ikz
id

 
 

 

 

100 Jahre Christkatholisch-theologische Fakultät
der Universität Bern
Herausgegeben von Hans Frei
(Beiheft zu Internationale Kirchliche Zeitschrift 64, Bern: Stämpfli, 1974)

beiheft 01

       
  Vorwort  IV-VI  
  MGR. LÉON GAUTHIER, Pour le centenaire de la Faculté catholique-chrétienne
de théologie à l'Université de Berne
1  
A. Zur Entstehung und zur Geschichte der Fakultät    
  ANDREAS LINDT, Die Fakultätsgründung von 1874 im Kontext geschichtlicher
Erwartungen und Perspektiven
2-12  
  ALBERT EMIL RÜTHY, Die Christkatholisch-theologische Fakultät im Lichte
der Vorlesungsverzeichnisse
13-23  
B. Zur Ekklesiologie    
  WERNER KÜPPERS, Die II These des Luzerner Kongresses 1892 im Lichte
des orthodox-altkatholischen Dialogs heute
24-40  
  HERWIG ALDENHOVEN, Orthodoxes und altkatholisches Küchenverständnis 41-55  
  LOAN G. COMAN, Christ et l'Eglise comme sacrement de salut selon les Pères 56-74  
  DIMITRIJE DIMITRIJEVIC, Das Mysterium der Küche 75-85  
  ILIJA K. ZONEWSKI, Die Einheit der Kirche und die örtlichen Kirchen 86-98  
  PETER AMIET, Über das Wandern des Gottesvolkes 99-109  
  VICTOR CONZEMIUS, Ignaz von Döllinger: the development of a XlXth-century Ecumenist 110-127  
  CHRISTIAN OEYEN, Die Katholizität der Kirche und das anglikanisch-altkatholische Interkommunionsabkommen 128-144  
  ULRICH NEUENSCHWANDER, Kirche und Welt 145-159  
  HERMANN RINGELING, Die ethische Dimension der volkskirchlichen Predigt,
ihre Reichweite und ihre Grenzen
160-174  
  Zur Theologie als Wissenschaft 175-220  
  WALTER FREI, Vom geschichtlichen Ursprung der Theologie 175-193  
  KURT STALDER, Theologische Wissenschaft 194-220